Das sind die Stones des Wilden Ostens,
unsere
PUHDYS ...

P- Peter Meyer
U- Udo Jacob
H- Harry Jeske
D- Dieter Hertrampf

Y
S

Die Bilder wurden von Thomas gezeichnet und Maschine und Co.zum 35.jährigen Bühnenjubiläum in Chemnitz überreicht.

 

Peter "Bimbo" Rasym

geb.07.07.1953

 in Bitterfeld

 

Peter "Eingehängt" Meyer

geb.05.01.1940

in Wildschütz (bei Zeitz)

 Hobby: Surfen

 

Dieter "Maschine" Birr

geb.18.03.1944

in Kößlin (jetzt Polen)

Hobby: Vollblut Musiker

 

Klaus Scharfschwert

geb.27.02.1954

in Berlin

Hobby: Familie und Musik

 

Dieter "Quaster" Hertrampf

geb.29.11.1944

in Berlin

Hobby: Handwerks-Genie

 

1969

Anno 1969 in Freiberg (Sachsen ) spielt im Tivoli eine Band, diese Leute nennen sich ,,Puhdys "

Es war soweit, es begann Kult der bis heute nicht mehr wegzudenken ist

Gunter Wosylus  kommt für Udo Jacob in die Band als neuer Drummer

Es wird Musik von Deep Purple, Led Zeppelin usw. gespielt

1971

Die Puhdys werden in der Jungen Welt erwähnt

Fanzuschriften tragen dazu bei, dass die Puhdys ins Fernsehen kommen

Aber es darf nur deutsch gesungen werden ( heute könnte man ja sagen, da muß man ja den alten Gipsköpfen von damals noch dankbar sein ) ,,Türen öffnen sich zur Stadt´´ war der erste deutsche Song

1972

Die Puhdys gewinnen einen Preis des Magazins ,, Neues Leben ´´

Platz 1. mit ,, Geh dem Wind nicht aus dem Weg ´´

Tournee in die Sowjetunion

1973

Vineta landet am 23.08 auf Platz 1

"Hören und Sehen" auf Platz 2

Die Puhdys spielen bei den X. Weltfestspielen in Berlin vor 100.000 Leuten

Der Kultfilm ,, Die Legende von Paul und Paula ´´ bei dem die Puhdys musikalisch mitwirken entsteht.

Bei der Live Beatkiste singen die Puhdys Songs von Deep Purple, Sweet und anderen Bands

Aus  ( DDR ) Feder Türen öffnen sich zur Stadt , Geh zu ihr und Wenn ein Mensch lebt

1974

Die erste LP erscheint im Februar

1975

Die zweite LP kommt auf den Markt.

Für den internationalen Markt die Promo Single ,, Stones / Songs for Generationen ´´

Touren nach Bulgarien, Polen, Holland und in die CSSR

1976

Sturmvogel die dritte LP der Puhdys erscheint

1977

LP Nummer vier mit den Namen  ,, Rock´n Roll Musik´´

Bei Hansa in der BRD  werden Puhdys1,Rock´n Roll Musik als auch Puhdys 2 und 3 veröffentlicht

Bei Amiga wird eine LP ,, Puhdys die großen Erfolge´´ veröffentlicht

Erste Tournee in die BRD am 04.02. bis 04.03

1978

Amiga bringt das neue Album "Perlenfischer" heraus

Puhdys 4 / Zehn Wilde Jahre und Puhdys 5 erscheinen bei Hansa

Tourneen in der BRD, CSSR, Bulgarien, Belgien, Österreich, Niederlande, Sowjetunion, Polen,Ungarn, Jugoslawien, Rumänien, Luxemburg, Kuba und Finnland

1979

Live Doppelalbum ´´ Puhdys Live´´

LP "Zehn Wilde Jahre" ( Amiga )

Ein neuer Drummer kommt in die Band Klaus Scharfschwerdt ( der auch heute noch der Neue genannt wird )

Über 4,5 Millionen Tonträger wurden im In - und Ausland verkauft.

1980

In der DDR und in der BRD erscheint " Heiß wie Schnee "

"Far From Home" ( Hansa )

1981

Vor 20.000 Menschen spielen  Maschine und Co auf der Berliner Waldbühne

Promotion – Tour in die Staaten

"Far From Home" und "Hey John" belegen die Puhdys damit Platz 1. unter den Top 50

1982

Die schon im letzten Jahr erschienene LP "Schattenreiter" ( BRD ) gibt es jetzt auch in der DDR

Die Puhdys spielen wieder auf der Berliner Waldbühne - ausverkauft

1983

Die bis dahin am meisten gekaufte LP ,, TV- Show ,, erscheint in der DDR und in der BRD

1984

Die Puhdys spielen am 14.01. bei Rock für den Frieden ( für BAP )

vor 3000 Fans.

Der Song "Rockerrente"  landet auf Platz 1, "Das Buch" auf Platz 2

1985

Konzert in Lissabon Besucherzahl: 120.000

DDR – Tournee mit Omega

Tournee nach Argentinien

Solo – Songs  von Quaster  "Göttin der Liebe"

1986

"Ohne Schminke" BRD/ DDR

Solo LP von Maschine  "Intim"

1987

Quaster veröffentlicht seine Solo LP "Liebe Pur"

1988

Planung des letzten Album's

Nach 20 Jahren denken die Puhdys ans aufhören. ( Was Gott sei Dank nur von kurzer Zeit war )

1989

"Neue Helden" erscheint in der BRD bei Koch und in der DDR bei Amiga.

Die Puhdys beginnen ihre Good Bye – Tour.

Erstes Fantreffen von 10000 Leuten in Magdeburg auch Fans aus Paderborn sind dabei.

Dort treten auch die Lords auf mit keinem geringeren als den zu früh verstorbenen Lord Ulli.

1990

Dieter Birr gründet Maschine und Männer. ( Du braver Soldat / Ewig leben )

1991

Endlich ist es wieder war die Puhdys spielen vor 10000 Fans in Schwenningen

Der Puhdys - Fanclub – Paderborn dreht ein Video

1992

Man schreibt den 18.04.1992 offizielles Comeback mit Tour.

Maxi: Ich leb noch ( Promo )

LP/ CD : "Wie ein Engel"

1993

Best – Of - CDs: Das Beste aus 25 Jahren und Castle Master Collection

"Zehn Wilde Jahre" und "Das Buch" gibt’s neu auf CD

1994

Große Konzerte nach der Wiedervereinigung ( ausverkauft )

CD "25 Jahre die totale Aktion" und  "Puhdys Raritäten"

Tour zum 25 jährigen Bestehen

Harry Jeske veröffentlicht die erste CD für Kinder "Haiko der Haifisch"

1995

VHS- Video "Die Puhdys kommen"

"Computer- Karriere" als CD

Als limitierte Auflage erscheint die CD "Hit Single"  Amiga/Minol

Maxi CD mit 5 Dance-Floor-Versionen ( Alt wie ein Baum )

1996

Die Sampler "Pur" und "Die schönsten Balladen" gibt’s als CDs

Live CD "Live in flagranti"

Rockpalast auf der Berliner Waldbühne, die Puhdys stehen vor 20000 Fans

1997

Neue CD " Frei wie die Geier"

Harry Jeske: Zweite Kinder CD

Harry Jeske verlässt die Band nach 29 Jahren

Für ihn kommt Peter Rasym ( Bimbo )

Die neue Hymne der EHC- Eisbären Berlin wird veröffentlicht. (Hey wir woll´n die Eisbär´n sehn)

Was schon längst eine Hymne aller Puhdysfans geworden ist "Bye, Bye H´arryvederci" wird zum Abschied von Harry veröffentlicht.

1998

Solo LP von Harry  ……. "Und Tschüß""

"Mein wildes Leben und die Puhdys"  ( H. Jeske )

1999

Album "Puhdys 1969-1999 - 20 Hits aus 30 Jahren"

19. Juni mit 22000 Fans ausverkauftes Konzert auf der Waldbühne zum 30. -jährigen, Gast ist auch Gunter Wosylus

Am 09.11.1999 erscheint die CD "Wilder Frieden"

Das zweite Video kommt heraus "3000. Konzert auf der Berliner Waldbühne"

Die Puhdys spielen in einem Film zusammen mit Mario Adorf

,,Comeback für Freddy Baker"

30 Jahre Puhdys – Die vollständige Puhdys- Discografie

2000

Januar die Maxi CD ,,Wut will nicht sterben,, erscheint ( 17.01. )

Sie wird zurückgezogen. Das Album "Wilder Frieden" wird neu aufgelegt.

Grund : die Mitwirkung von Till Lindemann ( keine Genehmigung der Rammstein Plattenfirma )

2001

Veröffentlichung der Maxi ,, Hey wir woll´n die Puhdys seh´n ,,

wird von den Puhdys zurückgezogen

Das Album ,, Zufrieden,, erscheint im Mai

Im November erscheint die erste Weihnachts- CD ,, Dezembertage,,

DVD zum Ende des Jahres "Musikladen" von 1977

Die Weihnachtstour wird im Tempodrom in Berlin beendet

2002

Es wird von BMG Amiga eine DVD vom 3000. Konzert mit Bonus Material geplant

"August 2002" und der "Teddybär" werden bei Konzerten gespielt

Für 2003 ist eine neue CD geplant

"Lieder für Generationen" die Neuauflage der Discografie von Schwarzkopf und Schwarzkopf

2003

Die Puhdys bekommen die >Goldene Europa< am 7.5 von keinem geringeren als Manfred Sexauer überreicht

Im Mai wird die CD ,, Undercover ,, veröffentlicht

H. Jeske : Soloalbum  ,, Die längste Single der Welt mit Hits der Puhdys"

Maschine erkrankt an einen Zeckenbiss !!!!!!!

Aber der Meister hat's überstanden. GOTT sei DANK !!!

Im Dezember wird im Tempotrom das Weihnachtskonzert mitgeschnitten.

2004

"Raritäten 2" erscheint zum 35.-jährigen

Die Puhdys treten bei 50 Jahre Rock auf neben Bands wie den Scorpions, Status Quo und John Lord

Präsentiert wird diese Sendung von Thomas Gottschalk

2005

Doppel -  CD ,,36 Lieder aus 36 Jahren,,

Sampler ,,Nur das Beste 1970-1984"

"Lieder für Generationen" Teil 2

Streit um das neue Cover von ,, Alles hat seine Zeit,,

05.09. 2005

Veröffentlichung des neuen Albums ,, Alles hat seine Zeit,,

Erste Autogrammstunde dazu findet in Halle- Peißen um 11:00 Uhr statt.

Wir waren  dabei - ist doch klarrrrrrrrrrrrrrrr !!!

2006

Am 10. Juli findet in Berlin auf dem Gendarmenmarkt vor 7000 Fans

die "East Rock Symphony" statt - Classic und Ostrock vereint

Außer den Puhdys unter anderem dabei City, K...!, Ute Freudenberg,

Dirk Michaelis, Wolfgang Ziegler uvm.

Für die klassische Musik sorgt das Neue Sinfonieorchester Berlin

Einer Wiederholung für 2007 steht nichts im Weg

Dieter Maschine Birr und Peter Eingehängt Meyer werden in diesem Jahr  im Doppelpack Opa ( zwei neue Puhdysrocker ???????? )

22.08 Paunsdorfcenter und Löwencenter Autogrammstunde

Für uns geschieht etwas ganz Großes ( Dank unseres Clubchefs Ronny )

Wir erleben die Puhdys vor der Autogrammstunde Paunsdorfcenter Backstage und können mit ihnen reden. Sie sind alle locker drauf und es folgt dann ein etwas längeres Gespräch mit Maschine

In diesem Jahr wird es eine neue Weihnachts CD geben

"Dezembernächte"

18.11.2006 Konzert im Tivoli ( es brennt die Luft )

Im Vorfeld wird bei dem Konzerten "Jede Seele" gespielt

November die neue CD "Dezembernächte" erscheint in allen _dug Filialen.

Die Weihnachtskonzerte werden für alle Fans ein voller Erfolg

Mit dabei als Gäste Veronika Fischer und Dirk Michaelis

2007

"Das zweites Leben des F.W.G.Platow"

Ein Film bei den die Puhdys mitwirken von  ICESTORM

ist ab April im Handel.

DVD 1  Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow

DVD 2  Das PUHDYS-Special